Unsere Vision ist es, auch das Personalwesen zu digitalisieren. Heutiges Human Ressource Management in der Personalabteilung ist immer noch weitestgehend isoliert von den anschließenden Prozessen. Unserer Meinung nach ist es aber unabdingbar, mit der Einstellung und Verwaltung eines Mitarbeiters, nicht nur dessen Stammdaten in einem HR Modul zu erfassen und dann mit Laufzetteln (elektronisch oder gar noch vollständig auf Formularen basierend) in alle weiteren Prozesse zu entlassen, sondern automatisiert damit zu beginnen, benötigte Arbeitsmittel wie Arbeitsplatz, Telefon, Tablet, PC, Berechtigungen auf Anwendungen und Gebäude, zuweisen von Software und das dokumentieren all dessen – inkl. Genehmigungsprozessen, etc. – auch vollautomatisiert ablaufen zu lassen.

 

HUMAN! führt all dies über die Bereitstellung eines zentralen HRaaS so in die vorhandene Infrastruktur ein, das die vorhandenen Systeme, nahtlos ineinander greifen können, damit im Zeitalter des Produktionsfaktors Wissen, dieses optimal genutzt werden kann. Mit der flexiblen Cloud Plattform Microsoft Azure wird HUMAN! auf einem einheitlichen System bereitgestellt, betrieben und gewartet.

Diagramm2
[/columns2]

Unser Ziel ist es, Prozesse die sich hinter einem Benutzermanagement verbergen, zu integrieren und zu automatisieren. Alleine das Anlegen und Löschen von Benutzerkonten – so trivial es klingt – birgt viele Fehlerquellen. Eine Automatisierung der Prozesse verringert die Fehlerquote und gleichzeitig werden alle Aktivitäten dokumentiert, auch Doppelanlagen gehören der Vergangenheit an. HUMAN! definiert diesen Prozess neu. Klare automatisierte Abläufe inklusive der Genehmigungsprozesse garantieren, das dem neuen Mitarbeiter alle benötigten Arbeitsmittel (PC, Handy, Dienstwagen etc.) und notwendigen Berechtigungen bereits bei seinem Arbeitsantritt vorliegen. Der gleiche automatisierte Prozess läuft bei der Deprovisionierung – sprich der Mitarbeiter verlässt das Unternehmen oder wechselt die Abteilung – ab. Wie wird dies erreicht? Per Self-Service werden Nutzerkonten automatisiert bereit gestellt und verwaltet.

Mit HUMAN! initiieren Sie als Mitarbeiter der Personalverwaltung per Self-Service das Provisionieren neuer Nutzerkonten. Sie erreichen mit HUMAN! nicht nur einen hohen Standardisierungsgrad bei der Anlage neuer Benutzer, sondern können die Aufgaben an Abteilungsleiter delegieren oder auf neu angelegte Mitarbeiter in einem HR System reagieren. Damit erhöhen Sie den Stellenwert der Personalabteilung, entlasten Ihre IT-Abteilung bei deren täglichen Arbeit und bieten Ihren Nutzern den erhöhten Komfort des Self-Services bei gleichzeitiger Steigerung der Geschwindigkeit UND Reduzierung Ihres eigenen Aufwands. Basierend auf Microsoft Azure Automation Services bietet HUMAN! vordefinierte Konfigurationen für die benötigten Schritte wie das Anlegen eines Benutzers im zentralen Unternehmensverzeichnis.

Business_4_male_34.ai

Onboarding neuer Mitarbeiter

17. Juni 2016. Herr Müller hat den Anstellungsvertrag für die Mitarbeit im Außendienst des Arzneimittelherstellers Allpharma GmbH unterschrieben. Geplant ist, das er am 01. September 2016 seine Tätigkeit aufnimmt. Er ist im Vertriebsgebiet Mitte eingestellt, wird ein Firmenfahrzeug gestellt bekommen und ihm wird ein Tablet-PC bereitgestellt, den er sich aus einem Warenkorb selber aussuchen kann. Sein Smartphone, welches er weiter nutzen möchte, soll mit den notwendigen Sicherheitsvorkehrungen und Apps ausgestattet werden, um sich im Firmeneigenen Netzwerk bewegen zu können. Es müssen Keycards erstellt, Einträge im Unternehmenstelefonbuch erzeugt und Schlüssel für das Firmengelände erstellt werden. Im vorhandenen SAP/R3 ERP soll er genauso Berechtigungen erhalten, wie in Salesforce. Zugriffe auf das Firmenintranet müssen realisiert werden, Softwarepakete wie Microsoft Office365 uvwm. sollen sowohl mobil, als auch auf dem Firmeneigenen Tablet-PC eingerichtet werden.

Der Vorgesetzte von Herrn Müller, Herr Dr. Pfeiffer, erhält eine Benachrichtigung, welche Freigaben er erteilen muß, prüft diese und erteilt durch seine Autorisierung den Startschuß zur automatisierten Bereitstellung aller notwendigen Aktivitäten. Herr Dr. Pfeiffer kann sich jederzeit darüber informieren, ob alle notwendigen Aktionen durchgeführt wurden. Sollte es zu Problemen kommen, erhält Herr Dr. Pfeiffer unmittelbar Kenntnis darüber, um zu gewährleisten, dass Herr Müller bei Arbeitsantritt alle Arbeitsmittel und Berechtigungen vorfindet.

1. September 2016. Herr Müller nimmt seine Tätigkeit bei Allpharma auf. Er ist begeistert von der Tatsache das er seine Einarbeitung direkt beginnen kann und fühlt sich darin bestätigt, die richtige Entscheidung getroffen zu haben. Einen solchen ersten Arbeitstag hat er bisher noch nicht erlebt.

Berechtigungsmanagement

Unternehmen haben heute mehr IT Systeme, als je zuvor. Durch die Nutzung von Cloud-Diensten geht die Zugriffs- und Berechtigungssteuerung mittlerweile weit über die Grenzen der lokalen IT hinaus. Eine zentrale, übersichtliche Rechteverwaltung aller genutzten Systeme ist nahezu unmöglich. Dadurch entstehen mit der Zeit Sicherheitslücken und ein möglicher Datenmissbrauch ist nicht mehr auszuschließen.

HUMAN! bietet eine übergeordnete Plattform, um Berechtigungen aller genutzter Systeme zentral zu verwalten. Sollte also beispielsweise ein Mitarbeiter die Abteilung wechseln, können ihm automatisch die bisherigen Rechte entzogen werden und die Berechtigungen für die neue Rolle zugewiesen werden. Manuelle Änderungen, die an den beteiligten Systemen durchgeführt wurden, können automatisch von HUMAN! erkannt und rückgängig gemacht werden.

Um nicht für jeden Mitarbeiter jede einzelne Berechtigung explizit zu vergeben, unterstützt HUMAN! Rollen. Rollen beinhalten ein Set an Berechtigungen für beliebig viele Systeme und können einzelnen Benutzern zugewiesen werden. Sobald ein Benutzer eine neue Rolle zugewiesen bekommen hat, bekommt er automatisch die damit verbundenen Berechtigungen. Zentrale Änderungen an Rollen werden automatisch für alle betroffenen Benutzer durchgeführt.

Business_2_male_26.ai
Communication_2_10.ai

Anbindung an Drittsysteme

Digitale Transformation bedeutet, auf Basis der heute vorhandenen Technologien, etablierte Vorgehensweisen und Prozesse vollständig neu zu definieren.
Die letzten Jahrzehnte von IT-gestützten Prozessen haben zu einer immer stärker ausufernden Verknüpfung von manuellen, teilautomatisierten und nicht integrierten Systemen geführt, die nicht mehr überschaubar und handhabbar geworden sind. Dies ist die Hauptursache dafür, dass Prozesslaufzeiten – trotz IT-Unterstützung – unannehmbar hoch geworden sind und die Zufriedenheit mit der IT abnimmt.

HUMAN! denkt und gestaltet diesen Prozess radikal neu. Durch die Bereitstellung eines Rückgrates als HR as a Service schafft HUMAN! die Voraussetzung dafür, das beliebige Drittsysteme, aus unterschiedlichen Clouds oder den eigenen Rechenzentren, über einen zentralen Bus so miteinander verknüpft werden, das jeweils nur einzelne Systeme mit diesem Rückgrat verbunden werden, genauso wie im menschlichen Körper auch.

Starten Sie jetzt Ihren Weg zu Azure!

Los geht’s

top